Schützenticker

Schützenkönige 2019


König Schützenverein Uentrop

Die Uentroper Schützen haben einen neuen König. Winfried Rath schoss den Vogel ab. Er wählte seine Tochter Katharina zur Königin.


König Schützengesellschaft Winterberg

Winterberg hat einen neuen Schützenkönig. Thomas Orth holte mit dem 318. Schuss den Vogel von der Stange. Zu seiner Königin nimmt er Karin Östreich.


König St. Antonius Schützenverein Radlinghausen

Der neuer König in Brilon-Radlinghausen heißt Frank Müller. Nach 138 Schuss war das Vogelschießen beendet. Seie Königin ist Ehefrau Christiane.


König Schützenbruderschaft St. Laurentius Enkhausen

Stefan Schlecht ist neuer Schützenkönig in Sundern-Enkhausen. An seiner Seite regiert seine Freundin Nina Beckmann.


König St. Antonius Schützenbruderschaft Kloster Brunnen

Die Schützenbruderschaft St. Antonius Kloster Brunnen bejubelt das neue Schützenkönigspaar. Lukas Jost gewann das Schießen mit dem 93. Schuss. Königin ist Elke Kathol.


König Schützenbruderschaft St. Hubertus Nordenau

Auch Schmallenberg-Nodernau feiert seinen neuen König. Tobias Gnacke holte mit dem 58. Schuss den Vogel von der Stange.


König Schützenbruderschaft St. Hubertus Breitenbruch

Nils Becker ist ist neuer Schützenkönig in Arnsberg-Breitenbruch. Zur Königin hat er seine Freundin Daniela Grüterich genommen.


König Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige Linnepe

Der neue Regent in Sundern-Linnepe heißt Kevin Schlotmann. Nach 45 Schuss fiel der Vogel bereits.


König St. Ludgerus Schützenbruderschaft Alme

Der neue König in Brilon-Alme heißt Alexander Neufeld. Er ist 36 Jahre alt und sicherte sich die Königswürde mit dem 66. Schuss. Seine Königin ist Sabrina Neufeld.


König St. Georg-Schützenbruderschaft Olpe

Meschede-Olpe feiert seinen neuen König Markus Müller. Nach etwa einer Stunde und 135 Schuss holte er sich die Königswürde. Königin ist Ehefrau Silvia.


König St. Hubertus-Schützenbruderschaft Bremke

Tobias Schmidt aus Frielinghausen ist neuer König der Bremker Schützen. Er holte mit 247 Schüssen den Vogel von der Stange. Königin ist Ehefrau Anne.


König St.-Engelbertus-Schützenbruderschaft Medelon

Auch Medebach-Medelon hat einen neuen Schützenkönig. Thomas Niggemann regiert die Schützen für ein Jahr mit seiner Ehefrau Ramona.


König des Heimat- und Schützenvereins Altenberg-Walbecke

Der neue König in Altenfest/Walbecke heißt Alfred Daus. Der Vogel fiel mit dem 330. Schuss. Königin ist Luzia Hasenjürgen.


König der Schützenbruderschaft  Marsberg-Bredelar

Mauel Freitag ist der neue Schützenkönig in Bredelar. An seiner Seite regiert Ehefrau Annika.


König der St.-Jakobus-Schützen aus Bestwig-Heringhausen

Neuer Schützenkönig in Heringhausen ist der 31-jährige Koch und Gastronom André Nieder. Mit dem 213. Schuss sicherte er sich die Königswürde. Zur Mitregentin wählte er Cindy Plotnick.


König der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Oberhenneborn

Die Schützen in Schmallenberg-Oberhenneborn feiern ihre neuen König Dietmar Gerke. Der 53-jährige regiert nun ein Jahr lang mit seiner Frau Marion


König der St. Hubertus Schützenbrüderschaft Rixen

Niklas Witthaut setze sich nach einem sehr spannenden Vogelschießen gegen seine drei Mitstreiter durch. Der 18-jährige Abiturient des Gymnasiums Petrinum Brilon holte den Vogel mit dem 70. Schuss von der Stange. Zur Königin nahm er Marie Lena Cramer.


König der Schützenbrüderschaft St.Sebastianus Wenholthausen

Nach 187 Schüssen steht der neue König fest: Es ist der 50-jährige Claus Schulte. Er war schon einmal vor 25 Jahren Vizekönig. Seine Königin ist Ehefrau Annette.


König der Schützenbrüderschaft St.Vitus Bödefeld

Wir gratulieren Steven De Rudder! Der gebürtige Niederländer ist neuer König der Schützenbrüderschaft in Bödefeld!


König des St.Hubertus Schützenvereins Küstelberg

Nach 312 Schuss ist der Vogel gefallen: Michael und Christiane Eikemper sind das neue Königspaar!


König der Schützenbruderschaft Hildfeld

 

181 Schuss hat Silas Kemper gebraucht, dann fiel der Vogel von der Stange. Seine Königin ist Vanessa Glombek.


König der Schützenbruderschaft Thülen

 
Rolf Tober ist neuer Schützenkönig des St.-Hubertus-Schützenvereins Thülen. Er setzte sich mit dem 163. Schuss gegen seine Mitbewerber durch. Als Königin steht im seine Frau Anja zur Seite.

 


König der Schützenbruderschaft Wormbach

 

Jannik Geueke heißt der neue König der St. Jodokus Schützen in Wormbach. 260 Schuss hat er dafür gebraucht. Königin ist seine Freundin Sophia Schenuit.

 


König der Schützenbruderschaft Eslohe Kückelheim

 

Das ging fix: Nach nur 30 Minuten fiel der Vogel. Benedikt Feldmann holte den Vogel nach dem 132. Schuss von der Stange. Königin ist seine Frau Anke.

 


König der Schützenbruderschaft Heinrichsthal/Wehrstapel

 

Neuer König ist Ludger Laufer. Nach dem 175. Schuss fiel der Vogel. Er wird ab jetzt ein Jahr die Schützen in Heinrichsthal/Wehrstapel regieren.

 


König des Schützenvereins Padberg

 

 

Padberg wird in diesem Jahr von Lothar Lemberg regiert. Zur Königin nahm er Yvonne Luckey.

 


König der Schützenbruderschaft Nuttlar

 

 

90 Minuten und 137 Schuss hat Stefan Voß gebraucht – dann war der Vogel unten. Am Ende hing nur noch ein Stück Holz an der Stange, da war Zielgenauigkeit gefragt. Seine Königin ist Ines Lück.

 

 

 

 


König der Schützenbruderschaft Medebach Berge

 

 

Drei Mal hatte Martin Specht aus Medebach schon den vorletzten Schuss beim Vogelschießen. Drei Mal so knapp vorbei am Amt des Schützenkönigs. In diesem Jahr hat es im vierten Anlauf dann endlich geklappt. Königin ist Gerda Stoffers.

 

 

 


Königin des Schützenvereins Moosfelde

 

 

Moosfelde wird in diesem Jahr von einer Königin regiert: Sandra Ehlen hat nach 202 Schuss den Vogel runter geholt. Ihr Mann Jörg bekam das Prinzengemahl. Sandra Ehlen hat übrigens damit das Triple geschafft – sie war nämlich auch schon Kinder-, Geck, und jetzt Schützenkönigin.

 

 


König der Schützenbruderschaft Obersorpe

 

 

116 Schuss hat der Vogel durchgehalten – dann fiel er und machte Bernd Kuhlmann zum König. Ein schönes Geschenk zum Jubiläum seines Vaters. Der war nämlich vor 25 Jahren König von Obersorpe. Königin ist Kirstin Schauerte.

 

 

 


König des Schützenvereins Elkeringhausen

 

 

Carsten Effenberger hatte sich eigentlich einen ruhigen Sonntag gefreut. Unter der Vogelstange wurde der Plan aber dann doch über den Haufen geworfen und so fiel mit dem 426. Schuss der Vogel. Königin ist seine Frau Sonja.

 

 

 


König des Schützenvereins Schreppenberg

 

Drei Kandidaten wollten am Ende noch König werden - Christian Herting hat es geschafft! Mit dem 139. Schuss fiel der Vogel. Königin ist Pia Batthaus. Nach dem Schießen ging es schnell zurück in die Halle, noch bevor das Gewitter die Schützen komplett durchnässen konnte.

 


König des Schützenvereins Lenne

 

Benjamin Hoffmann hat den Schützenverein Lenne quasi erlöst. Nach den Eh